Studium Informatik

in Kombination mit dem Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in.

WAS?
Ohne Informatik funktioniert heute fast nichts mehr: elektrische Zahnbürste, Taschenrechner, Küchenwaage… aber eben auch in Fahrzeugen steckt immer mehr Programmierarbeit. Wir kennen die Hardware in Computern, wissen wie Netzwerke aufgebaut werden, wie verschiedene Anlagen oder Abteilungen miteinander kommunizieren, analysieren Probleme, entwickeln Datenmodelle und nutzen Programmierlogiken.

WARUM?
Am ersten Tag in der Uni konnte ich mit Erleichterung feststellen: Informatik studieren keinesfalls nur „Nerds“. Unter uns Studierenden herrscht ein sehr entspanntes und familiäres Miteinander. Außerdem passt die Zukunftsorientierung des Konzerns hervorragend zu diesem Berufsweg.

Ausbildung:

Informations- und Kommunikationssysteme verändern Arbeitswelt und Gesellschaft in einem bisher nicht gekannten Ausmaß. Als Fachinformatiker/in planen und realisieren Sie IT-Systeme und führen neue oder modifizierte Systeme ein. Dabei unterstützen Sie Kunden und Benutzer bei der fachlichen Beratung, Betreuung und Schulung. In der Fachrichtung Systemintegration arbeiten Sie mit Netzwerken und Client/Server-Systemen, in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung begleiten Sie den kompletten Prozess der Softwareentwicklung.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf:

 

Studieninhalte:

In den ersten beiden Semestern werden grundlegende Kenntnisse der Informatik vermittelt. Fremdsprachen, Mathematik, Software Engineering, taktisches Informationsmanagement und eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre ergänzen die Ausbildung. Ab dem dritten Semester werden die Grundlagen, mittels Modulen wie Angewandte Mathematik, Objektorientierte Softwareentwicklung und Entwicklung mobiler Systeme, Datenbanken, Datenanalyse und Netzwerke, Projektmanagement und fachliche Kommunikation, Theoretische Informatik und Betriebssysteme, vertieft.

Weitere Informationen zum Studiengang:

https://www.fh-zwickau.de/studieninteressenten/studienangebot/studiengaenge/informatik-bachelor/
 

Anforderungsprofil:

  • Sehr gute mathematische Kenntnisse
  • Logisches Denkvermögen
  • Hohes Interesse an neuen Informations- und Kommunikationstechniken
  • (Fach-)Abitur erforderlich
     

Dauer Studium inkl. Ausbildung:
voraussichtlich 4 Jahre

Beginn Duales Studium:
01.08.2019

Dein Ausbildungsort:

Achtung: Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2019 ist bereits abgeschlossen.

Unsere Standorte - Deine Ansprechpartner.

Fahrzeugwerk Zwickau

Laura Naduschewski

E-Mail

Motorenwerk Chemnitz

Carolin Schubert

E-Mail

Gläserne Manufaktur Dresden

Maria Dietrich

E-Mail