Konstruktionsmechaniker/-in.

Unser Job ist es, eine beulen- und kratzerfreie Karosse herzustellen. Für das Gerüst des Fahrzeugs schweißen, formen, runden und biegen wir Blech.

WAS?
Wir bearbeiten Bleche und sorgen für glatte Kanten. Nachdem wir aus allen Teilen eine fertige Karosse zusammengesetzt haben, ist Detailarbeit gefragt: Beulen im Mikrometerbereich müssen entfernt und kleinste Kratzer ausgebessert werden.

WIE?
Hobel, Feile, Blechschere, Schweißgerät, Akkuschrauber, Schleifer und andere Werkzeuge helfen uns dabei.

WOZU?
Ein passgenaues Spaltmaß der Türen ist wichtig, damit kein Luftzug oder unschöne Geräusche im Auto entstehen.

MEIN HIGHLIGHT?
Teilnahme am Wettbewerb "Jugend schweißt"

Dein Fahrplan für die Ausbildung

Schwerpunkte der Ausbildung im 1. Ausbildungsjahr:

  • Wie man Werkstoffeigenschaften beurteilt, Werkstoffe nach ihrer Verwendung auswählt und nutzt
  • Wie man Bleche, Rohre oder Profile von Hand oder maschinell umformt und trennt (z.B. Schweißen, Runden, Biegen, Schneiden, Feilen…)
  • Wie man Werkzeugmaschinen (z.B. Schneidpressen, Schleifmaschinen) nutzt um Werkstücke und Bauteile herzustellen
  • Wie man Bleche, Rohre und Profile nach Zeichnungen zu Baugruppen zusammenfügt

 

Schwerpunkte im 2. bis 4. Ausbildungsjahr:

  • Wie man steuerungstechnische Unterlagen auswertet und Steuerungstechnik (z.B. für Werkzeugmaschinen) anwendet
  • Wie man Baugruppen demontiert oder Hilfskonstruktionen und Vorrichtungen auf- und abbaut
  • Welche Sicherheitsvorschriften beim Arbeiten an Systemen gelten (z.B. schnittfeste Handschuhe und Schutzbrille tragen)
  • Wie man Qualitätsmängel (z.B. Beulen oder Kratzer) systematisch sucht, beseitigt und dokumentiert
  • Wie Bauteile für die schweißtechnische Weiterverarbeitung kontrolliert werden

 

Warum bist genau DU richtig für diesen Beruf?

Das bringst du mit:

  • Du zählst handwerkliches Geschick zu deinen Stärken
  • Du erledigst Aufgaben gern sehr präzise und magst Detailarbeit
  • Du bist fit in Mathe
  • Du interessierst dich für Technik und physikalische Vorgänge
  • Du hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du absolvierst einen  Realschulabschluss
  • Du bist ein Teamplayer

 

Das ist zu beachten:

  • Du hast keine eingeschränkte Beweglichkeit  der Arme (z.B. für das manuelle Fertigen und Montieren von Blechen, Profilen oder Rohren)
  • Du hast keine chronischen oder allergischen Hauterkrankungen an Händen und Armen (weil du z.B. Kontakt mit Metallabrieb sowie mit Schmier- und Kühlmitteln haben wirst)
  • Du hast keine chronischen oder allergischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen (weil z.B. Rauch beim Schweißen in deiner Umgebung sein könnte)

 

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Das ist Dein Ausbildungsort:

Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2021 läuft vom 29.06.2020 bis 31.10.2020

Damit deine Bewerbung vollständig ist, brauchen wir von dir:
- Anschreiben mit Berufswunsch und ggf. Zweitwunsch
- Lebenslauf
- Letzte 3 (Halb-) Jahreszeugnisse
- Nachweise zu Praktika (falls vorhanden)
- Sonstige Referenzen (z.B. Teilnahme an Berufsorientierung)

Insofern die Stellenanzeige keinen direkten Link aufweist, nutze bitte die unten aufgeführten Mail-Kontaktdaten des jeweiligen Standortes um uns die Bewerbung zu senden.
Du wirst automatisch in das Bewerbermanagementportal unseres Prozessdienstleisters im Volkswagen Konzern, der Volkswagen Group Services GmbH weitergeleitet. Dort werden deine Daten erfasst und an uns übermittelt.
Volkswagen Sachsen unterstützt eine auf S/MIME basierende Ende-zu-Ende Verschlüsselung für eine sichere Kommunikation. Das dafür erforderliche Schlüsselmaterial finden Sie unter: https://cerdist.volkswagen.de

#TRANSFORM #YOUR #FUTURE

Unsere Standorte - Wo möchtest du dich bewerben?

Fahrzeugwerk Zwickau

Kontaktdaten bei Rückfragen:
0375 55 3444

Bewirb dich hier!

Motorenwerk Chemnitz

Dein Ansprechpartner:
Dirk Wieland
0371-274-2415

An diesem Standort nicht möglich

Gläserne Manufaktur Dresden

Deine Ansprechpartnerin:
Maria Dietrich 0351 420 4178

An diesem Standort nicht möglich